Kinderkleidermarkt

Am Sonntag, 17.03. findet in der Mehrzweckhalle Gerbrunn die Frühling/Sommer-Edition unseres Kinderkleider- und Spielzeugmarktes statt. Eine Gemeinschaftsaktion von Bündnis für Familie Gerbrunn und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Gerbrunn.

  • Sortierter Markt mit allem rund ums Kind: Kinderkleidern, Spielzeug, Kinderwägen, …
  • Anmeldung für Verkäufer auf: basarlino.de/4395
  • Die Einnahmen aus der Verkaufsprovision werden gespendet

Öffnungszeiten

Cafeteria & Kuchenverkauf

  • Cafeteria zum Genießen und Verweilen
  • Wer einen Behälter dabei hat, kann auch Kuchen mit nach Hause nehmen
  • Die Einnahmen werden gespendet
  • Wir freuen uns über jede Kuchenspende. Einfach kurz melden unter info@buendnis-familie-gerbrunn.de

Häufige Fragen

Welche Artikel werden beim Frühling/Sommer-Markt verkauft?

Verkauft wird:

  • Baby- & Kinderbekleidung (saisongerecht)
    • Schuhe, Sandalen
    • Hosen, Röcke
    • Pullover
    • T-Shirts, Tops
    • Kleider (bitte auf Kleiderbügel)
    • Käppies, Hüte, …
    • Strümpfe und Strumpfhosen
    • Jacken (bitte auf Kleiderbügel)
    • Regenhosen (bitte auf Kleiderbügel)
    • Bademäntel  (bitte auf Kleiderbügel)
  • Sport- & Schwimmartikel
  • Spiele, Spielsachen, Kuscheltiere, …
  • Babyzubehör
  • Kinderwägen, Autositze
  • CDs, DVDs, Tonies
  • Bücher
    • Kinder- & Jugendbücher
    • Sachbücher
    • Schulbücher
    • Kochbücher
    • Schwangerschafts-Literatur
    • Erziehungsratgeber
  • Schulsachen
    • Büchertaschen, Mäppchen
    • Hefte, Stifte, Wassermalkästen, …
  • Bettwäsche für Kinder & Jugendliche
  • Umstandsmode
  • Fahrräder, Roller, …
  • Möbel

Nicht verkauft wird:

  • nicht zur Saison passende Kleider
    • Schneebekleidung
    • gefütterte Hosen
    • Wintermützen
  • Verschmutze und beschädigte Artikel

Wie funktioniert der Kleidermarkt?

Als Käufer oder Verkäufer kannst du dir den Kleidermarkt wie einen Second-Hand-Laden vorstellen, der mit Waren auf Kommissionsbasis handelt. Die Bekleidung ist nach Geschlecht und Größe sortiert. Die von den Verkäufern festgelegten Preise sind Festpreise und nicht verhandelbar.

Wenn du verkaufen willst, kannst du dich im Vorfeld als Verkäufer auf der Plattform von Basarlino anmelden (Link siehe oben). Dort erfasst du die zu verkaufende Ware, druckst die Preisschilder aus und klebst sie auf Karton. Die fertig vorbereiteten Artikel gibst du gemäß dem festgelegten Abgabetermin ab.

Die Helfer vom Basar nehmen deine mitgebrachte Verkaufsware entgegen und sortieren sie entsprechend ein, um einen reibungslosen Verkauf zu ermöglichen. Nach Beendigung des Marktes werden die nicht verkauften Artikel entsprechend den Verkäufernummern zurück sortiert. In der Abholzeit kannst du dann deine nicht verkauften Artikel und deinen Gewinn (abzüglich der Provision) abholen.

Ein Artikel von mir wurde nicht verkauft, aber kam auch nicht zurück. (Bzw.: Ich habe einen fremden Artikel erhalten) Was nun?

Bei vielen tausend Artikeln kann es leider vorkommen, dass Artikel bei der Rücksortierung falsch zugeordnet werden. Bitte kontaktiere uns innerhalb von 7 Tagen. Melde uns auch Artikel, die du versehentlich erhalten hast, damit wir sie dem Eigentümer zukommen lassen können.
Falsch sortierte Ware, die nicht innerhalb von 7 Tagen angefragt wird, wird einem karitativen Zweck gespendet.